Attraktiv Zalando Cuvry Brache
Zalando Cuvry Brache

Berlin, Germany, July 2018: Construction Site Of, Zalando - Aus dem grund, dass es in den 90er jahren einen streit über die cuvry-brache am schlesischen tor gibt. Ehrlich gesagt, wollte zalando dort sein hauptquartier aufbauen. Aber jetzt macht der a-hit-berlin-basierte online-shop eine gegenreaktion. Zalando will nicht mehr in das brandneue arbeitsplatzgebäude fahren. Zweck für den neuling: die bauarbeiten werden jetzt wahrscheinlich nicht pünktlich enden.

Der versandhändler zalando bietet seine abwicklungspläne auf der kreuzberg cuvry website an. Dies wurde mit hilfe einer sprecherin der firma gezeigt. "Mehrere meilensteine ​​und fristen des entwicklungsunternehmens wurden nicht eingehalten." Folglich haben sie die gelegenheit genutzt, sich von der miete zurückzuziehen. Es bestehen zweifel an der rechtzeitigen fertigstellung der gebäude. Die ersten gruppen von zalando sollten nach der aufgabe von 2019 eingezogen sein. Solche meilensteine ​​wurden offenbar zum letzten schliff einer bodenplatte, wie eigentümer und kunde artur süßkind am donnerstag ankündigte. Eine "baulich geforderte alternative in der gestaltungstechnik mit wiedererkennung zur bodenplatte" wurde bereits im august 2017 an zalando kommuniziert. Die rechtzeitige endanfertigung und übergabe der gebäude wird dadurch ebenfalls nicht gefährdet. Die kündigung des mieters wird folglich nicht mehr gerechtfertigt. Unabhängig davon könnte die herausforderung abgeschlossen werden.

Die elftausend quadratmeter große brache, die zwei jahrzehnte lang zum spielplatz für alternative projekte und improvisierte kurznutzungen wurde, galt zunächst als shopping-mall und später als wohnung, doch die verhandlungen mit dem senat waren hart und abrupt verlaufen im frühjahr 2016 wurden die proteste von gentrifizierungskämpfern gegen die herausforderung der wohnproduktion in der cuvrystraße oder auch nach der behauptung des zukünftigen büromandanten zalando in ähnlicher weise beanstandet. Der grüne baurat florian schmidt befürchtete einen zusätzlichen druck auf die gewerblichen mieten und die "zerstörung von quartierstrukturen".

Artur süßtype besitzt die cuvry-brache aus dem grund 2011 und plant, auf ihrem bürobereich unter dem namen "cuvry campus" aufzubauen. Nach dem zalando-rückzieher schien er am donnerstag irritiert. In einer nachricht, die er versandt hat, hieß es: der handel innerhalb der erstellungsmethode sei dem arbeitgeber im august 2017 mitgeteilt worden und "dass das vertraglich vereinbarte datum der endgültigen berührung und übergabe des auftrags nicht gefährdet war oder ist". Dies wurde zalando schriftlich mitgeteilt. Dieser rücktritt wurde "nicht mehr gerechtfertigt", schreibt süßkind. Ein neuer mieter scheint sich aber nicht zu befinden. Fakt ist: die cuvry-brache, um die ein jahr lang streit in kreuzberg wütet, ist um eine chaotische rekorde reicher: seit den 90er jahren ist zoff um die zukunft des ortes. Zuerst hat sich ein zeitalter mitte in geplante verwandelt, dann müssen unterkünfte und arbeitsorte entstehen.