Neueste Ballkleider, Jahrhundert
Ballkleider 18. Jahrhundert

Neueste Ballkleider, Jahrhundert - Der brite sandy powell wurde lange zeit für ihre arbeiten an filmkostümen gedacht. Sie erhielt oscars für ihre arbeit über "the young victoria", "shakespeare in love" und "aviator" und wechselte in sieben weitere nominierte stücke. Jetzt hat disney sie für "cinderella" eingesetzt - keine leichte aufgabe mehr, denn fast jeder säugling hat den animationsfilm von 1950 sichtbar. Und so musste sandy powell ikonische bilder der kollektiven reminiszenz richtig kommen lassen - wie das blaue kleid, das cinderella wird beschworen, indem sie ihre gute fee für den königlichen ball benutzt.

Es hat monate gedauert, bis der richtige farbton gefunden war. "Am ende entstand dies durch die ansammlung verschiedener schichten von hauchdünnem gewebe in außergewöhnlichen färbungen: blau, grün, ein wenig lavendel, wie eine schicht aus sehr leichtem stoff, die das licht reflektiert. Und der schatten wurde nicht mehr die einfachste mission : "aschenputtel hatte eine gute art, in dem kleid zu tanzen, aber es wurde zu spekulationen, um fantastisch zu schwingen. Und sie oder er musste auch hineinrennen, als sie dem ball entkam. Die kleidung muss sehr voluminös und plüschig sein, jedoch zur gleichen zeit leicht und ausgewogen. "Powell wollte auch cinderellas charakter erobern und sie zur atemberaubendsten dame am ball machen.

Das ist diese art von angenehmer zeit, mit ihren großen und irgendwie lockigen gewändern. Englisch: www.Db-artmag.De/2003/11/e/2/99.Php "allerdings arbeitet sie nicht mehr immer historisch korrekt, nutzt aber gerne ihre" künstlerische freiheit und vorstellungskraft ", um die geschichten über die kleidungsstücke zu erzählen, zum beispiel joseph fiennes in" shakespeare in love "wie ein junger william shakespeare lederjacke, die ihn noch wilder macht, gwyneth paltrow als bratsche eine steife, enge hochzeitszeremonie anziehen, in der sie kaum durchgeht - sie ist gegen ihren willen verheiratet, powell wollte ihre ehe portraitieren. Das kleid ist wahrscheinlich powells meisterwerk in einem film, der ein meisterwerk in bezug auf das design und die ausstattung von kleidern sein könnte. Die modedesignerin, die sich an der kunstakademie st. Martins in london auskennt, hat es mit opulenten abendgarben genossen: "ich liebte es, in die elisabethanische generation einzutauchen für" orlando "oder" shakespeare in love ".